24/7 geöffnet
Versand innerhalb von 7 Tagen
bereits 20 Filialen in Deutschland
über 7000 Artikel im Shop

Allgemeine Nutzungsbedingungen

für den „go asia“ - Online-Shop unter der Internetadresse www.goasia.net und das go asia-Online-Kundenkonto

(Stand 25.02.2020)

§ 1 Grundsätzliches

(1) Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen regeln ausschließlich das Angebot sowie den Abschluss eines Vertrages über die Nutzung des „go asia“ - Online-Shop unter der Internetadresse www.goasia.net sowie die Erstellung und Nutzung eines „go asia-Kundenkontos“, wobei im Folgenden und auf der Internetseite goasia.net dieser Service als „go asia-Kundenkonto“ bezeichnet wird.

(2) Anbieter des Angebots zur Nutzung des „go asia“ - Online-Shop unter der Internetadresse www.goasia.net sowie zur Erstellung eines „go asia-Kundenkontos“ und der damit verbundenen Services ist die Orient Master GmbH, Kantstraße 101 in 10627 Berlin, Telefonnummer 030/895 80 60 0, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 117197B, vertreten durch Herrn Jiandong Yang und Herrn Wei Zhao , USt-Identifikations-Nr.: DE263164318 betrieben (im Folgenden „Orient Master GmbH“).

(3) Mit diesem go asia-Kundenkonto kann der Kunde im „go asia“ Online-Shop“ die Zusammenstellung und Lieferung von im von Orient Master GmbH betriebenen „go asia“ Online-Shop“ angebotenen Waren veranlassen. Alternativ kann die Zusammenstellung und Lieferung auch auf der genannten Internetseite www.goasia.net durch die Option „kein Kundenkonto anlegen“ als Gast veranlasst werden. Als Kunde registrieren oder ohne Kundenkonto einkaufen können sich natürliche und juristische Personen. Für die Kaufverträge, die über die Plattform „go asia“- Online-Shop unter der Internetadresse www.goasia.net geschlossen werden, gelten die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des „go asia“ - Online-Shop.

(4) Ein Kunde darf jeweils nur ein Kundenkonto auf seinen Namen und nur eine Lieferadresse anlegen. Mehrfach-Registrierungen derselben natürlichen oder juristischen Person sind unzulässig und können zur Änderung oder Stornierung eines Auftrags, aber auch zur Sperrung des Kunden für die Nutzung des „go asia“ Online-Shop“.

(5) Sie sind verpflichtet, sowohl bei der Registrierung bzw. der Verwaltung des go asia-Kundenkontos als auch bei der Bestellung ohne Erstellen eines Kundenkontos als Gast wahrheitsgemäße Angaben zu machen und etwaige spätere Änderungen, die bei der Registrierung bzw. Kontoverwaltung abgefragt wurden oder von Ihnen angegeben wurden, unverzüglich bei der nächsten Nutzung zu ändern.

(6) Besucher der Webseite haben keinen Anspruch auf Erstellung eines go asia-Kundenkontos.

§ 2 Zustandekommen Nutzungsvertrag; Anlegen eines go asia-Kundenkontos

(1) Um im „go asia“ Online-Shop“ die Zusammenstellung und Lieferung zu veranlassen, muss sich der Kunde entweder auf der Internetseite goasia.net registriert und für die jeweilige Online-Übermittlung seiner Artikelauswahl eingeloggt haben. Als Kunde registrieren können sich natürliche und juristische Personen. Oder ein Kunde kann als Gast bestellen.

(2) Ein Nutzungsvertrag kommt nur dann zustande, wenn Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Nutzungsverträge mit Minderjährigen werden nicht geschlossen. Mit Ihrer Erstregistrierung erklären Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(3) Für die Erstregistrierung sind Angaben folgender personenbezogener Daten zu machen:

  • Privatkunde/Firma

  • Anrede (Herr/Frau)

  • Vorname

  • Nachname

  • E-Mail-Adresse

  • Passwort mit mindestens acht Zeichen

  • Postalische Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land).

(4) Nach Eingabe der genannten Angaben und nach Auswahl des Passwortes - gemäß der unter (1) genannten Passwort-Anforderungen, müssen Sie, um mit der Registrierung fortzufahren, den Button „Weiter“ anklicken und durch Setzen der entsprechenden Haken (Kästchen), die Möglichkeit der Kenntnisnahme dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen, der Datenschutzerklärung sowie der Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen über den „go asia“ - Online-Shop unter der Internetadresse www.goasia.net bestätigen und diese akzeptieren. Im Anschluss hierzu erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung. Um den Registrierungsvorgang abzuschließen, müssen Sie den Link „Anmeldung abschließen“ anklicken. Im Anschluss daran erhalten Sie eine weitere finale Bestätigungs-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

(5) Wählen Sie „kein Kundenkonto anlegen“, so sind die unter Absatz (3) aufgeführten personenbezogener Daten, jedoch ohne Passwort, anzugeben.

 § 3 Erst-Log-In, Verwaltung und Funktion des go asia-Kundenkontos

(1) Nach Erstellung Ihres go asia-Kundenkontos sind Sie bereits eingeloggt. Sie können sich, nachdem Sie sich abgemeldet haben, unter Angabe Ihrer hinterlegten E-Mail-Adresse sowie des von Ihnen gewählten Passwortes erneut einloggen.

(2) Sie sind für die Sicherheit und Ihres Passwortes verantwortlich. Sie haben Ihrer Log-In Daten (insb. Benutzernamen und Passwort) geheinzuhalten und diese unbefugten Dritten nicht zugänglich zu machen. Sie sind verpflichtet, Orient Master GmbH umgehend jede unerlaubte Nutzung Ihres go asia-Kundenkontos und jede andere Verletzung der Sicherheitsbestimmungen mitzuteilen.

(3) Das go asia-Kundenkonto bietet Ihnen eine Reihe von Funktionen, u.a.

  • Verwaltung Ihrer bei uns hinterlegten Daten

  • Verwaltung Ihrer bei uns hinterlegten Zahlungsdaten.

§ 4 Kündigung des Nutzungsvertrages und Löschen des go asia-Kundenkontos

(1) Sie können Ihr go asia-Kundenkonto löschen, indem Sie sich wie gewohnt einloggen und im Reiter „Mein Konto“ den Unterpunkt „Account löschen“ anwählen. Eine Löschung Ihres go asia-Kundenkontos hat zur Folge, dass damit alle zugehörigen Daten gelöscht werden und dass eine Löschung nicht rückgängig gemacht werden kann.

(2) Löschanträge durch telefonische Anfragen sowie Anfragen von anderen E-Mailadressen können mangels einer ausreichenden Verifizierung nicht durchführen werden.

§ 5 Datenschutz

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung dieses Vertrags erforderlich ist. Eine weitergehende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie eingewilligt haben. Nähere Informationen finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN.

 § 6 Haftung und Haftungsbeschränkung

(1) Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Orient Master GmbH beruhen, haftet Orient Master GmbH unbeschränkt.

(2) Bei den übrigen Haftungsansprüchen haftet Orient Master GmbH unbeschränkt nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen.

(3) Für einfache Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen haftet Orient Master GmbH nicht, es sei denn, dass eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Kardinalpflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung die andere Vertragspartei regelmäßig vertraut. Bei der fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung beschränkt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden.

(4) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt bestehen.

§ 7 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge und für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Orient Master GmbH findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz der Orient Master GmbH.

(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

(4) Verbraucherschlichtung: Hiermit informieren wir Sie darüber, dass Orient Master GmbH nicht an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt und dazu auch nicht verpflichtet ist.

§ 8 Anpassung dieser Nutzungsbedingungen

Orient Master GmbH behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit nach freiem Ermessen und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden Ihnen spätestens sechs Wochen vor ihrem Inkrafttreten angezeigt. Widersprechen Sie nicht innerhalb von sechs Wochen nach der Anzeige, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als angenommen. Widersprechen Sie fristgerecht den Nutzungsbedingungen werden diese nicht Rechtsgrundlage der Nutzung des go asia-Kundenkontos. Orient Master GmbH hat sodann die Möglichkeit, Ihnen die Nutzung des go asia-Kundenkonto unter Berücksichtigung einer angemessenen Frist zu kündigen.

Zuletzt angesehen